Individuelles Parkschild aus TroLase Lasergravurplatten erstellen

Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus unserem TroLase Sortiment ganz einfach ein graviertes Parkschild mit einem aufgeklebtem "P"-Symbol herstellen können. Durch ihre UV-Beständigkeit können die Schilder aus TroLase problemlos im Außenbereich eingesetzt werden. Sie zeichnen sich außerdem durch ihre Langlebigkeit und einfache Bearbeitung aus. 


Vorbereitung
Benötigtes Material:
Verwendete Maschine und Zubehör: 

Hinweis
  • Das lasergravierte Schild können Sie auch mit allen anderen Maschinen der Speedy-Serie produzieren.
  • Für ein gutes Schneidergebnis verwenden Sie den Vakuumtisch in Kombination mit der Acrylgitterauflage. Dieser verhindert Strahlreflexionen auf der Rückseite des Materials.

Schritt 1: Grafik importieren

Entwerfen Sie Ihr eigenes Schild oder laden Sie unsere Vorlage herunter. Das Schild gravieren und schneiden wir aus 3,2mm starkem TroLase. Für das blaue "P" verwenden wir TroLase ADA Signage mit Selbstklebefolie.

Senden Sie die Grafiken mit folgenden Einstellungen an Ihren Laser:

  • Prozessart: Standard
  • Auflösung: 500dpi
  • Schneidlinie: keine
  • Rasterung: Farbe
  • Andere: Optimierte Geometrien, Innere Geometrien zuerst

Schritt 2: Laserprozess

Nehmen Sie die Parametereinstellungen wie nachstehend beschrieben vor. Gravieren und schneiden Sie zuerst das Schild aus TroLase Weiß/Schwarz. Schneiden Sie anschließend das "P"-Symbol aus TroLase ADA, welches im Anschluss auf das Schild appliziert wird.

Laserparameter einstellen:

TroLase 3,2 mm:

  • Gravieren (schwarz): Leistung: 100%, Geschwindigkeit: 100%, Auflösung 500 ppi, Zublasung: EIN, z-Offset: +3mm
  • Anritzen (rot): Leistung: 50%, Geschwindigkeit: 1,5%, Frequenz: 1000 Hz, Zublasung: EIN, z-Offset: 0 mm
  • Schneiden (blau): Leistung: 100%, Geschwindigkeit: 0,8%, Frequenz: 1000 Hz, Zublasung: EIN, z-Offset: 0 mm

TroLase ADA 0,8 mm:

  • Schneiden (rot): Leistung: 50%, Geschwindigkeit: 1,5%, Frequenz: 1000 Hz, Zublasung: EIN, z-Offset: 0 mm

Tipp:
  • Setzen Sie in der Lasersoftware die Startposition der Gravur auf "unten", so kann sich der abgetragene Gravurstaub nicht in den Vertiefungen ablegen.
  • Ziehen Sie nach dem Schneiden des "P"-Symbols einen Streifen Malerkrepp über den Buchstaben. So bleibt der Innenteil des "P" an der richtigen Position und muss nicht nachträglich ausgerichtet werden.

Schritt 3: Zusammenbau

Reinigen Sie das gravierte Schild mit einem feuchten Tuch. Kleben Sie anschließend das "P" aus TroLase ADA auf die vorgeritzte Stelle im Schild auf und drücken Sie es fest an. Mit den Wandabstandshaltern kann das Schild nun problemlos montiert werden.


Videoanleitung: Parkschild